Counter Script mit Reloadsperre - arturleinweber.de
Unternehmen
Leitbild der Bioprojekt Holding FA GmbH
Das Hauptanliegen unseres Unternehmens ist die effektive Steigerung der Lebensqualität. Um dieses Ziel zu erreichen bietet die Bioprojekt Holding FA GmbH ihren Kunden die Versorgung mit umweltfreundlicher und CO²-neutraler Wärmeenergie aus Biomasse an. Ein Großteil der bestehenden, dezentralen Einzelheizungen in den jeweiligen Einzugsgebieten wurde somit stillgelegt und die Objekte wurden an die neu errichtete, zentrale Wärmeversorgung angeschlossen.

Für die Errichtung der Heizanlage ist unser Unternehmen stets darauf bedacht, die kompetentesten Partner aus der jeweiligen Region durch Ausschreibungen der einzelnen Gewerbe und Einholung vergleichbarer Angebote zu ermitteln. Um stets einen zuverlässigen Heizbetrieb gewährleisten zu können, wurden großteils Unternehmen aus der näheren Umgebung beauftragt, welche die Biowärmeanlagen auch in Zukunft fachkundig unterstützen und warten können.

Die beständige Qualität und Zuverlässigkeit der Anlage wird durch laufende Kontrollen der Funktion vor Ort sichergestellt.
Das Team
Franz Aschbacher
Ist Geschäftsführer, geboren wurde er 1971 in Rennweg. Seit dem Jahr 2000 ist er der Betreiber der Biowärmeanlagen der ASTRA Biowärme GmbH.
Weiters ist Franz als stellvertretender Obmann des Biomasseverbandes Kärnten, sowie als Obmann des Wirtschaftsverein Rennweg tätig.
Bettina Aschbacher
Ist in der VERWALTUNG der Astra III Naturwärme GmbH und der Astra Biowärme GmbH tätig. Zuständig für Rennweg und Seeboden.

Geboren 1973 in Spittal an der Drau.
Alice Baldauf
Ist in der Verwaltung der Bioprojekt Holding FA GmbH tätig. Zuständig für Kremsbrücke, Radenthein, Bioenergie Heiligenblut, Grafenstein und Krumpendorf.

Geboren 1972 in Wien.
Peter Gerd Mölschl
Ist PROJEKTLEITER
Zuständig für Projekteleitung und Bauplanung in Krumpendorf und Radenthein.

Geboren 1993 in Villach
Mario Genser
Gelernter Installateur und Gebäudetechniker, ist zuständig für den Bereich Wärmetechnik uns Hydraulik.